Stellenangebote

Uns erreichen immer wieder Stellenangebote von verschiedenen Trägern, die wir Ihnen gerne auf unserer Seite zur Verfügung stellen. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nicht um Empfehlungen unsererseits handelt. Wir bitten Sie, selbständig die Inhalte und Konditionen der jeweiligen Stellen zu prüfen und zu beurteilen.
Das Weiterbildungsreferat behält sich vor, Angebote nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen, zum Beispiel wenn diskriminierende Einschränkungen enthalten sind.

Gern können Sie uns einen Link zu aktuellen Stellenanzeigen auf Ihrer Website an veranstaltungsservice(at)khsb-berlin.de zusenden.

Hinweise und Kriterien zur Veröffentlichung von Stellenangeboten finden Sie hier.

 

Kalenderwoche 24:

Der Treff- und Informationsort für Migrantinnen TIO e.V. sucht eine pädagogische Mitarbeiterin* (w/d) ab 16.09.2024 mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 34 Stunden (Bewerbungsschluss: 28.7.2024). Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2024, mit Aussicht auf Verlängerung. Die Arbeitszeit ist tagsüber bis 19:00 Uhr.

Das Team der JOBLINGE gAG am Standort Schöneberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Pädagogische Fachkraft (w/d/m) in Vollzeit zur Begleitung von jungen Menschen auf dem Weg in die Berufsausbildung.

Der Träger LebensWelten e.V. sucht für den Integrationsfachdienst Süd Berlin ab sofort eine*n Sozialpädagog*in (w/d/m) mit Gebärdensprachkompetenz (oder ähnliche Qualifikation) in Vollzeit oder Teilzeit sowie eine*n Sozialpädagog*in (w/d/m) (oder ähnliche Qualifikation) für die individuelle Berufsbegleitung von Menschen mit Behinderung in Betrieben und Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarktes. Zudem wird ab dem 01.07.2024 oder später ein*e Betreuer*in (w/d/m) für den Verbund des betreuten Wohnens Spandau (Arbeitsort: Mertensstraße 53, 13587 Berlin) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 25-39 Wochenstunden gesucht.

Der Caritasverband sucht für eine Gemeinschaftsunterkunft in Schöneiche, Friedrichshagener Str. 67 in 15566 Schöneiche, ab sofort eine*n Sozialarbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit (50 %).

Das Diakonische Werk Berlin Stadtmitte e. V. sucht für seinen Pflegestützpunkt Friedrichshain-Kreuzberg zum 16. August 2024 eine*n Sozialarbeiter*in (w/d/m) oder mit einer vergleichbaren Qualifikation im Bereich Pflege. Der Stellenumfang beträgt 65% RAZ (Bewerbungsschluss: 25.6.2024).

Der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e. V. sucht für seine Unterkünfte für Geflüchtete mehrere Sozialarbeiter*innen (w/d/m) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30-39 Stunden. Zudem wird für den Geflüchtetenbereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*e Projektkoordinator*in (w/d/m) für die Asyl- und Aufenthaltsrechtsberatung gesucht.

Der Träger Gangway sucht ab sofort eine*n Sozialarbeiter*in (w/d/m) für die Straßensozialarbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Zudem werden ab sofort Sozialarbeiter*innen (w/d/m) im Team Drop-out (verschiedene Standorte) sowie ein*e staatlich anerkannte*r Sozialarbeiter*in (w/d/m) in Vollzeit für das Fanprojekt „Streetwork Alte Försterei“ gesucht.

Die FID Freundeskreis Integrative Dienste gGmbH sucht eine*n Mitarbeiter*in (w/d/m) für den Standort Zuverdienst Spandau/Arbeitsprojekt (Pichelsdorfer Straße 131, 133, 137, 13595 Berlin).

Das Erzbistum Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sozialarbeiter*in (w/d/m) für die Pfarrei St. Hildegard von Bingen in Marzahn-Hellersdorf in Vollzeit (Teilzeit möglich). Bewerbungsschluss ist am 05.07.2024.

Kalenderwoche 23:

Die Erzdiözese Freiburg sucht für das Erzbischöfliche Seelsorgeamt zum 15. August 2024 eine*n Projektreferent*in (w/d/m) für die KjG-Großveranstaltung 2025 des KjG-Diözesanverbandes Freiburg mit einem Beschäftigungsumfang von 75 Prozent (29,625 Wochenstunden).

Die Organisation IES Abroad sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Health and Safety Koordinator*in (w/d/m) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 31 Stunden und Dienstort in Berlin.

Der Verein Eulalia Eigensinn e.V. sucht ab dem 01.06.2024 eine koordinierende Sozialarbeiter*in für den Frauen*treffpunkt mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden.

Comes e.V. sucht ab dem 1. Juli 2024 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt für seine betreuten Wohngemeinschaften eine*n neue*n Mitarbeiter*in (w/d/m) mit einem Stellenumfang von 30 Wochenstunden.

Der Träger Tandem BTL sucht ab sofort eine*n Sozialpädagoge*in/Sozialarbeiter*in (w/d/m) mit 30-39 Wochenstunden für die sozialpädagogische Unterstützung von Jugendlichen in der Jugendfreizeiteinrichtung Tietzenweg in Steglitz/Zehlendorf.

Kalenderwoche 21:

Die AWO sucht ab sofort für eine mobile aufsuchende Beratung von geflüchteten Menschen, die in Hostels/Hotels wohnen eine*n Sozialarbeiter*in (w/d/m) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 bis 39 Std (Teilzeit / Vollzeit).

Die IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit gGmbH Berlin sucht ab sofort eine Sozialpädagogische Fachkraft (w/d/m) im Projekt Streetwork mit 50-75% Regelarbeitszeit für die aufsuchende Arbeit im Bereich der Sexarbeit. Zudem besetzt der Träger ab sofort eine unbefristete Stelle als Fachkraft (w/d/m) in der Fachberatungs-/Koordinierungsstelle bei Menschenhandel mit Ausbeutung von Minderjährigen (50-100% Regelarbeitszeit) sowie Sozialpädagogische Fachkräfte (w/d/m) für die Schulsozialarbeit an katholischen Schulen in Berlin und Umgebung mit bis zu 100% Regelarbeitszeit.

Der Träger KJHV Berlin-Brandenburg sucht derzeit mehrere pädagogische Fachkräfte (w/d/m).

Der Verein Drop In sucht aktuell dringend eine*n Sozialarbeiter*in (w/m/d) für die offene Jugendberatung in Berlin-Friedrichshain mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 32 Stunden.

Der Träger Jugendwohnen im Kiez sucht ab dem 01.07.2024  in Teilzeit oder Vollzeit mit 30-36 wöchentlichen Arbeitsstunden eine*n Sozialarbeiter*in/Pädagog*in (w/d/m) für sein stationäres Angebot in Berlin-Kreuzberg im Rahmen der Jugendberufshilfe gemäß § 13 (3) SGB VIII.