Bildungsurlaub

 

Die beruflichen Bildungsveranstaltungen der Katholischen Hochschule für Sozialwesen – als staatlich anerkannter Hochschule (§ 124 Abs. 2 BerlHG) – gelten als vom Bildungsurlaubsgesetz des Landes Berlin anerkannte Bildungsveranstaltungen (§ 11 Abs. 1 Satz 1 i.V.m § 1 Abs. 4 Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) des Landes Berlin). Dazu gehören zertifizierte Weiterbildungen sowie die in den tätigkeitsbegleitenden Studiengängen zu absolvierenden Präsenzphasen.

Arbeitnehmer*innen haben Anspruch auf Bildungsurlaub. Für Berliner Beschäftigte gilt, dass Bildungsurlaub erstmalig nach 6-monatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses in Anspruch genommen werden kann und einen Umfang von 10 Tagen innerhalb von zwei Jahren umfassen kann.

Weiterführende Informationen

Für Weiterbildungsinteressierte:

Ute Gringmuth-Dallmer

Für beruf- und tätigkeitsbegleitend Studierende:

Barbara Ramin
Annegret Schenkel