EU-Bürger*innen und die Möglichkeiten des Zugangs zu Leistungen nach dem SGB II/ SGB XII

TitleTimeRoomTeacher
EU-Bürger*innen und die Möglichkeiten des Zugangs zu Leistungen nach dem SGB II/ SGB XII 21.10.2022 09:30 - 16:30 (Fri) Kleta Grießhaber
Beschreibung: 

In verschiedenen Veranstaltungen werden wir digital über das am 10. Juni 2021 in Kraft getretene neue Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) informieren und Raum für Diskussionen und Beratungen bieten. Die Reihe wird fortgesetzt werden, aktuelle Informationen finden Sie hier auf unserer Homepage.

Inhalt : 

Unionsbürger*innen genießen Freizügigkeit innerhalb der EU-Staaten. Die gesetzliche Grundlage in Deutschland ist das Freizügigkeitsgesetz/EU. Aber unter welchen Voraussetzungen erhalten Unionsbürger*innen in Deutschland Sozialleistungen nach dem SGB II bzw. SGB XII? Ob die Ausschlussgründe im SGB II und SGB XII europarechtskonform und verfassungsgemäß sind, ist umstritten und Gegenstand zahlreicher Gerichtsverfahren.

Im Zusammenhang stehen die geplanten Änderungen im Kindergeldrecht durch das „Gesetz gegen illegale Beschäftigung und Sozialleistungsmissbrauch“; dieser Gesetzesentwurf wird ebenfalls Gegenstand der Fortbildung sein.

Inhalte

> Überblick über das Freizügigkeitsgesetz/EU
> Anspruch auf Leistungen nach dem SGB II bzw. SGB XII
> Ausschlussgründe
> Gesetz gegen illegale Beschäftigung und Sozialleistungsmissbrauch

Zielgruppe

Fachkräfte aus den Feldern der Sozialen Arbeit, Heilpädagogik und der Altenhilfe

Termin

Freitag, 21. Oktober 2022
9.30 - 16.30 Uhr

Anmeldung

bis 30. September 2022

Leitung

Kleta Grießhaber
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Sozialrecht, weiterer Tätigkeitschwerpunkt: Ausländerrecht
Lehrbeauftragte an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen

 

Kosten: 
90.00 €

Kursbuchung vornehmen

Heimatanschrift
Einwilligungserklärung

Mit dem Absenden nehmen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Referats Weiterbildung der KHSB sowie die Informationen über die Datenverarbeitung an der KHSB und insbesondere die Hinweise auf die Betroffenenrechte zur Kenntnis. 

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.