Theologie und Religionen

An der KHSB kann man den BA Religionspädagogik in Schule und Pastoralen Räumen studieren. Das heißt, sich z.B. mit vielen Fragen des Glaubens, seiner Geschichte und der Interaktionen mit vielen gesellschaftlichen Faktoren systematisch zu beschäftigen; dazu gehört auch die Erweiterung des Verständnisses der Vielfalt der religiösen Bekenntnisse und Erscheinungsformen von Religion. Zu diesen Themen gibt es in der Hochschulbibliothek interessante Medien zur Recherche und Vertiefung.

Der theologische Bestand der Hochschulbibliothek setzt sich zusammen aus den Beständen der ehemaligen Theologisch-Pädagogischen Akademie (TPA) und den Medien der aktuellen theologischen, religionspädagogischen und religionenbezogenen Diskurse: insgesamt über 38.000 Medien.

Literatur zum Erzbistum Berlin und zu den Amtszeiten der Berliner Bischöfe bildet einen eigenen Schwerpunkt.

Die Recherche ist über unseren Bibliothekskatalog möglich.

 

Tipp des Monats:

Gregor Klapczynski, Via triumphalis - Via dolorosa. Die Berliner Fronleichnamsprozession bei Sankt Hedwig im Jahr 1939, Freiburg i.Br. 2022

Der Kirchenhistoriker Dr. Gregor Klapczynski stellt  mit Hilfe der Deutung von Fotos einen besonderen Moment der Berliner Kirchengeschichte dar: die Fronleichnamsprozession 1939, wenige Wochen vor dem Beginn des Zweiten Weltkriegs, nachdem bereits seit Jahren die kirchlichen (Jugend-)Verbände verboten waren, ist es erstaunlich, dass am prominenten Ort Unter den Linden ein öffentlicher Gottesdienst mit Prozession stattfinden konnte.