Termine

05.Jan.2022
Führen und Leiten bedeutet, Aufgaben achtsam und effektiv in Angriff zu nehmen und dabei sich selbst, die Mitarbeitenden, den eigenen Auftrag und den Kontext ernst zu nehmen. Speziell für Führungskräfte der mittleren Leitungsebene bieten wir diese Fortbildung an. In diesen ‚Sandwich-Positionen‘ ist es wichtig, sich selbst gut zu leiten, die eigenen Vorstellungen zu klären und nach oben und unte...
18.Nov.2021
Sozialmanagement: Das Soziale unternehmen ... „Es hat mir viel Spaß gemacht (wenn's zuweilen auch anstrengend war ;-)), ich habe viel mitgenommen und gelernt (auch über mich), für meine Arbeit und natürlich meinen Arbeitgeber war es eine gelungene Ergänzung, ich habe tolle Kollegen/Innen kennengelernt, viele neue Eindrücke gewonnen und wer weiß ... vielleicht sieht man sich ja mal wieder ...“ ...
03.Nov.2021
in psychosozialen Arbeitsfeldern Im beruflichen Alltag mit Termindruck, Arbeitsbelastung und emotionalen Herausforderungen kann Achtsamkeit eine hilfreiche Haltung sein, um die innere Balance wieder zu finden und zu stärken. Dieses Seminar bietet die Gelegenheit für Achtsamkeit, Selbstfürsorge und Stressbewältigung. Die achtsamkeitsbasierten Übungen sind darauf ausgerichtet, schwierige Situatio...
29.Sep.2021
Hintergründe, Schwerpunkte und Anforderungen an die Praxis - Online Seminar In verschiedenen Veranstaltungen werden wir digital über das am 10. Juni 2021 in Kraft getretene neue Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) informieren und Raum für Diskussionen und Beratungen bieten. Die Reihe wird fortgesetzt werden, aktuelle Informationen finden Sie hier auf unserer Homepage. Die Reihe wird eröffn...
25.Sep.2021
Diese Weiterbildung vermittelt systematisch Zugänge zu den pädagogischen, soziokulturellen und künstlerischen Dimensionen von Tanz und Bewegung. Sie beinhaltet die praktische und theoretische Auseinandersetzung mit Tanz und Bewegung und ihren Anwendungsmöglichkeiten in verschiedenen Handlungsfeldern der sozialen, heilpädagogischen und künstlerischen Arbeit. Inhalt :  > Erwerb von praktischen...
11.Sep.2021
In Kooperation mit dem Väterzentrum Berlin Die Entwicklung des Kindes wird in hohem Maße vom Vater beeinflusst. Gleichwohl sind Väter in der Förderung von Eltern und Familien nach wie vor weit unterrepräsentiert. Für weibliche und männliche Fachkräfte im sozialpädagogischen Bereich stellen sich daher folgende Fragen: Wie kann ich Väter in meinem Arbeitskontext besser einbeziehen? Wie erreiche i...
18.Aug.2021
in der Arbeit mit Gruppen und in der Beratung Diese Weiterbildung greift die Grundprinzipien aus den Seminaren: „Im Ernstfall mit Humor“ und „Humor in der Pädagogik“ von Paul Kustermann auf und bietet für die „Arbeit mit Gruppen in verschiedenen Kontexten“ und die „Beratung in sozial/pädagogischen Feldern“ neue Methoden, verschiedene Deutungsmuster und Handlungsansätze für den Umgang mit heraus...
05.Aug.2021
Dieses neue Weiterbildungsangebot des Deutschen Instituts für Community Organizing (DICO) und der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) wurde aufbauend aus Erfahrungen zahlreicher Aus- und Weiterbildungen des Community Organizings entwickelt. Es bietet neue praxisbezogene Weiterbildungselemente aus Kommunikations- und Präsentationsmethoden in Kombination mit gesellschaftspolitis...
27.Mai.2021
Sozialmanagement: Das Soziale unternehmen ... „Es hat mir viel Spaß gemacht (wenn's zuweilen auch anstrengend war ;-)), ich habe viel mitgenommen und gelernt (auch über mich), für meine Arbeit und natürlich meinen Arbeitgeber war es eine gelungene Ergänzung, ich habe tolle Kollegen/Innen kennengelernt, viele neue Eindrücke gewonnen und wer weiß ... vielleicht sieht man sich ja mal wieder ...“ ...
07.Mai.2021
in Projekten und Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens Partizipative Qualitätsentwicklung ist ein Qualitätsansatz, der systematisch die Teilhabe von Nutzer*innen und Adressat*innen in Einrichtungen und Projekten des Sozial- und Gesundheitswesen fördert, um deren Lebensverhältnisse zu verbessern. Durch diese Einbeziehung wird einerseits die besondere Expertise der Adressat*innen sichtb...