• Senden
  • Drucken

DAAD Preisverleihung

Preis an Tamir Shneider vergeben


Der mit 1.000,00 Euro dotierte DAAD-Preis vom Deutschen Akademischen Austauschdienst aus Mitteln des Auswärtigen Amtes ist eine Auszeichnung für ausländische Studierende und Doktoranden für hervorragende akademische Leistungen und ein außergewöhnliches gesellschaftliches und kulturelles Engagement an deutschen Hochschulen. Der DAAD-Preis wurde am 13.11.2018 im Rahmen der Graduiertenfeier in der Kirche „Zur frohen Botschaft“ von der KHSB vom Präsidenten an Tamir Shneider vergeben. Herr Shneider studiert im 5. Semester im Masterstudiengang Klinische Sozialarbeit und hat sich durch hervorragende akademische Leistungen und ein besonders hohes Maß an studentischem und ehrenamtlichen Engagement ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr, Herrn Shneider für sein vielfältiges Engagement mit dem DAAD-Preis auszeichnen zu können.