• Senden
  • Drucken

Kai Schmidt

Diplom-Pädagoge

Mitarbeiter der Hochschulleitung für Qualitätsmanagement und Forschungsmanagement

Adresse: Köpenicker Allee 39-57, 10318 Berlin
Raum: 2.058
Telefon: 030-50 10 10 917
Kontakt:           kai.schmidt(at)khsb-berlin.de

Ausgewählte Publikationen

Kavermann, J.; Schmidt, K. (2018): Worum geht's im Studium? Zum pädagogischen Einsatz von Studierendenbefragungen. In: Kohler, J.; Pohlenz, P.; Schmidt, U. (Hrsg.): Handbuch Qualität in Studium. Lehre und Forschung. E 9.19. Raabe-Verlag, Bonn.

Kavermann, J.; Schmidt, K. (2017): Opens external link in new windowJenseits von Evaluation. Fluchtpunkte und Perspektiven pädagogisch begründeter Befragungsgegenstände an Hochschulen. In: Schriftenreihe LehrPraxis_KHSB: Beiträge zur Lehrpraxis an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin.

Schmidt, K. (2015): Opens external link in new windowWas wird wozu beobachtet: Studieren ermöglichen und Qualität sichtbar machen. In: Klages, B.; Bonillo, M., Reinders, S. & Bohmeyer, A. (Hrsg.): Gestaltungsraum Hochschullehre. Potenziale nicht-traditionell Studierender nutzen (S. 59-72). Opladen, Berlin, Toronto: Budrich UniPress.

Klages, B.; Reinders, S.; Schmidt, K. (2013): Kollegiale Lehrkulturentwicklung: Aktivierung kooperativer Entwicklungs- und Problemlösekompetenzen. In: Neues Handbuch Hochschullehre, J 3.10. Raabe-Verlag, Bonn.

Schmidt, K. (2010): Das Verbundprojekt TransKiGs. In: Diller, A.; Leu H-R.; Rauschenbach, Th. ( Hrsg.) Wieviel Schule verträgt der Kindergarten?  Annäherung zweier Lernwelten. DJI-Verlag, München.

Schmidt, K. (2004): Das Freispiel und der geordnete Raum. Die Praxis eines Programms. In: Honig, M.-S.; Joos, M.; Schreiber, N. (Hrsg.), Was ist ein guter Kindergarten. Theoretische und empirische Analysen zum Qualitätsbegriff in der Pädagogik (157-192). Juventa, Weinheim und München.