• Senden
  • Drucken

Humor als Führungskompetenz

Humor als Führungskompetenz
Eine zertifizierte Weiterbildung für Menschen, die beraten und führen

Humor ist nichts weniger als die Fähigkeit, aus einem gesunden Abstand neue Sichtweisen zu gewinnen und die Dinge mit einer gelassenen Heiterkeit zu betrachten. Das bedeutet eine bessere innere Ausgeglichenheit, einen besseren Umgang mit Stress, Widerständen, Aggression oder Meinungsverschie-denheiten. Kurz gesagt: mehr Souveränität im sozialen Kontext und eine höhere Bereitschaft zur Selbstkritik.
All das fördert Kommunikation, Kreativität, Intelligenz, Handlungsfähigkeit, Einfühlungsvermögen – und zwar nicht nur bei einem selbst, sondern in Gruppen allgemein. Als Kultur-gut schafft Humor Entspannung, Vertrauen, Einsicht, Motivation, Identifikation und Mitgefühl. Er fördert Lernprozesse und beugt Resignation vor.
Zuviel versprochen? Denken Sie nach: Humor ist eine höchst integrative kognitive Kompetenz, die wir von Kindesbeinen an entwickeln und mit der wir nichts weniger als die Fähigkeit er-leben, aus Enttäuschungen neue Hoffnung zu schöpfen – ja sogar chronische Ernsthaftigkeit weg zu provozieren. Das verbindet. Das bewegt. Das macht aus Problemen neue Chancen, aus Konflikten Verständigung, aus Meinungsverschiedenheiten Komplizenschaft, aus Paradoxen Erheiterung, aus Übereinstimmung Compliance und Motivation.
Ziel dieser Weiterbildung ist die Vermittlung von Handlungsmethoden und der Bedeutung einer Spielkultur als Grundlage eines kreativen, situationsgerechten Leitungshandelns.

 

Weitere Informationen zu den Modulen und Curriculum, zur Zielgruppe, den Terminen, Anmeldung und Kosten sowie der Leitung  finden Sie über die linke Spalte.

 

 

  • Ute Gringmuth-Dallmer