• Senden
  • Drucken

Gesundheitslotsen psychiatrische Versorgung Geflüchteter

Der 2. Durchlauf dieser Weiterbildung wird durch KommRum e.V. in Kooperation mit der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin  durchgeführt und schließt mit einem Zertifikat der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin ab.

Geflüchtete mit beruflichen Vorerfahrungen in psychosozialen Berufen werden befähigt, in den Einrichtungen der Flüchtlingshilfe Beratung und Vermittlung in das hiesige psychosoziale Versorgungssystem anbieten zu können. Sie erhalten Kenntnisse und praktische Erfahrung für die Beratung und Vermittlung Geflüchteter, welche psychosoziale Unterstützung benötigen. Mit dem Zertifikat haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich bei psychosozialen Trägern zu bewerben.

Die viermonatige Weiterbildung wird mit einem vierwöchigen Praktikum sowie einem Abschlusskolloquium  abgeschlossen.

Die Weiterbildung startet am 1./2. September 2017, Bewerbungen sind möglich bis zum 31. Juli 2017.

Weitere Informationen zu den Inhalten und Terminen sowie den Zulassungs- und Bewerbungsmodalitäten finden Sie in der linken Spalte. Eine Werbekarte zum Herunterladen finden Sie hier.    

Diese Weiterbildung wird vom Berliner Senat finanziert.