• Senden
  • Drucken

Kompetent in Religion

Wie wird Religion im Berufsalltag wahrgenommen? Welche Themen tauchen in der Kita, im Hort und der Schule auf? Kinder interessieren sich für die Religionen, von denen sie hören. Sie fragen, was es mit Gott auf sich hat und wollen Vieles wissen. Kinder wie Erwachsene sind umgeben von Religionsthemen in den Medien und der Wahrnehmung von religiösen Menschen im persönlichen und beruflichen Nahbereich. Dabei entstehen Fragen, die für viele pädagogische Fachkräfte eine Herausforderung sind. Ziel des Seminars ist es zu ermutigen, die Fragen der Kinder nach Themen der Religion nicht auszublenden, aber auch die Ebenen der Kommunikation von Religion zu unterscheiden. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis wird die Wahrnehmung der unterschiedlichen Dimensionen von Religion reflektiert und es werden Handlungsmöglichkeiten geklärt, um kompetent kommunizieren und agieren zu können. Das Seminar geht von Begegnungssituationen  in der Praxis aus, reflektiert ihre unterschiedliche Wahrnehmung, ihre Kommunikation und die Möglichkeiten der Begleitung und Gestaltung.

 

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte in Kita, Hort und Schule

 

 

Leitung

Prof. Dr. Christine Funk
Professur für Systematische Theologie und ihre Didaktik an der Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin

 

Andrea Iman Reimann

Leiterin der Kita Regenbogen-Kidz, Abschluss des Islamologischen Seminars (Islamologisches Institut Wien)


Angebot 
Diese oder eine ähnliche Weiterbildung entwickeln wir passend für Ihre Einrichtung und Ihre Erfahrungen.

Kontakt
Mechthild Schuchert
mechthild.schuchert(at)khsb-berlin.de
Tel. +49 (0)30 50 10 10 37