• Senden
  • Drucken

Gespräche über Jesu im Religionsunterricht mit muslimischen Schüler_innen

Im Rahmen der Reihe „Theologie in Kontexten“ wird Prof. Christine Funk mit Religionslehrkräften in ein vertieftes Gespräch darüber kommen, was es für Religionslehrkräfte im Blick auf das Sprechen über Jesus bedeutet, wenn muslimische Schüler_innen am katholischen Religionsunterricht teilnehmen und welche wesent­lichen theologischen Überlegungen dabei zu berücksichtigen sind.

Erste Gesprächspartnerin ist Inge Kerschkewicz, an deren RU an der Ikarus-Grundschule seit vielen Jahren muslimische Schüler_innen teil­nehmen. Alle anderen Kolleg_innen, die diese Erfahrung teilen, sind herzlich eingeladen sich mit ihren Erfahrungen aktiv am Fachgespräch zu beteiligen. Auch Studierende der KHSB sind herzlich eingeladen

Termin
Mittwoch, 15. November 2017, 16.00 – 18.00 Uhr

Ort
Beratungs- u. Bildungszentrum
Ahornallee 33
14050 Berlin

Leitung
Prof. Dr. Christine Funk
Professur für Systematische Theologie und ihre Didaktik an der Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin

Inge Kerschkewicz, Religionslehrerin (Ikarus-GS)

Kosten
keine

Anmeldung
bis zum 08. November 2017
Wenn keine Unterrichtsbefreiung erforderlich ist oder mit der Befürwortung der Schulleitung (Kath. Schulen), bitte direkt an: Erzbischöfliches Ordinariat Berlin, Referat Fortbildung f. Religionslehrkräfte, Siegmund Pethke per Mail an: siegmund.pethke(at)erzbistumberlin.de
oder mit einem Antrag auf Unterrichtsbefreiung unter Angabe der in der Schule vereinbarten Vertretungsregelung bitte an die Abteilung RU per Mail an: religionsunterricht(at)erzbistumberlin.de.