• Senden
  • Drucken

Wie Sie Spenden für Ihre „Gute Sache“ bekommen
Fundraising für die Praxis der Sozialen Arbeit

Wollen Sie in Ihrer Organisation auch mit Fundraising beginnen? Oder müssen Sie vielleicht sogar? Dann sind Sie hier genau richtig! Denn viele soziale Einrichtungen benötigen „Dritt-mittel“ für die  öffentliche Förderung, zusätzliche Finanzen für besondere Projekte oder eine komplett eigene Finanzierung über Spenden. Nur, wie „fundraist“ man? Die Mittelakquise bzw. der Aufbau unterstützender Beziehungen ist ein komplexes und spannendes Gebiet. Es scheint zunächst sehr trocken. Das ist es aber nicht! In diesem Seminar wird es in seiner Vielfalt vorgestellt und an praktischen Beispielen mit den Teil-nehmenden gleich eingeübt. Das Seminar wird ohne Powerpoint gestaltet – zwei abwechslungsreiche Tage, voller Interaktion und sozialem Lernen. Denn so erproben Sie gleich, auf Augenhöhe zu fragen und andere an Ihrer Vision zu beteiligen. Das ist das Wertvollste für Ihre Praxis! Gern können Sie das Seminar mit eigenen Flyern oder Spendenanliegen bereichern.

 

Inhalte
> Fundraising im Finanzierungsmix sozialer Organisationen
> Herangehensweisen: Was Fundraising alles ist ...
> Grundlagen: Worauf kommt es an?
> Haltung der/des Fundraisenden
> Formen: Spenden und Sponsoring, Mitglieder, Fördermitglieder,
   Geldauflagenmarketing etc.
> Instrumente von Fundraising: Spendenbriefe und -gespräche, Telefonate, 
    Internet und Co. sowie Crossmedia
> Zielgruppen von Fundraising: z.B. Privatpersonen und Firmen? Wer kann uns 
    womit unterstützen?
> Institutionelles Fundraising: Anträge bei Stiftungen
> Wie beginnen?
> 10 Tipps für die Praxis

Zielgruppe
> Professionelle und Ehrenamtliche aus Sozial- und Gesundheitssystemen, die 
   Fundraisingaufgaben übernehmen
> Führungskräfte sozialer Organisationen, die über Fundraising entscheiden
> Quereinsteiger_innen und Fundraisinginteressierte

Termin
Montag und Dienstag, 12./13. März 2018
jeweils 9.30 - 16.30 Uhr

Anmeldung
bis 19. Februar 2018
Online-Anmeldung

Ort
Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin

Leitung
Bettina Charlotte Hoffmann
Dipl.-Sozialarbeiterin, Fundraising Managerin, Referentin Fundraising bei der Diakonie Deutschland, Geschäftsführerin von Gute Gaben

Kosten
170,- EUR

Literaturhinweis

Zur Lektüre empfehlen wir den diesen Text von Prof. Dr. Andreas Lob-Hüdepohl, KHSB:

Lob-Hüdepohl, Andreas: Begeistern - Nehmen - Geben. Bausteine einer Ethik des Fundraisings. In: Soziale Arbeit SPEZIAL. Schriftenreihe zur Theorie und Praxis. Berlin: Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI), 2007. S. 9 - 14.

Wir weisen auch gern auf die Internetseite fundraising evangelisch hin, auf der Frau Bettina Hoffmann einen Text veröffentlicht hat. 

Diese Weiterbildung kann auch als Wahlmodul im Rahmen des Zertifikatskurses „Flucht – Vertreibung – Menschenrechte: Professionelle Soziale Arbeit mit Geflüchteten“ belegt werden.

  • Ralf Heinrichs