• Senden
  • Drucken

7. Tagung Klinsiche Sozialarbeit 29./30. September 2017 - Vorträge

Ilse Eichenbrenner:
Protokoll der Fishbowl am 30.9.2017

Rebekka Fuchs:
"(Gelebte) Sexualität von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung - Mit dem Capability Approach zu (mehr) selbstbestimmter Sexualität?"

Prof. Dr. Julia Gebrande:
"Kritisch ambitionierte Soziale Arbeit mit Frauen, die durch sexualisierte Gewalt traumatisiert wurden"

Karsten Giertz:
"Die 'Systemsprenger-Problematik' in den ambulanten psychosozialen Versorgungssystemen von Berlin - Ergebnisse der ersten Projektphase"

Agnieszka Maluga:
"Das sterbende Kind als Partner? - Umgang mit Kindern in der Hospizarbeit"

Prof. Dr. Claus Melter:
"Emanzipatorisch-kritisch und menschenrechtsorientiert ambitionierte Soziale Arbeit mit geflüchteten Personen"

Prof. Dr. Matthias Müller:
"Selbstbestimmung und Stärkenorientiertes Case Management"

Michaela Müller:
"EX-INler als Kollgengen: Herausforderungen und Chancen"

Judith Rieger:
PowerPoint-Präsentation des Workshop " Partizipation in der Praxis - konkret und handlungspraktisch"
Skript des Workshop " Partizipation in der Praxis - konkret und handlungspraktisch"

Prof. Dr. Dieter Röh:
"Soziale Teilhabe aus Sicht des Capabilities Approach und Folgerungen für die Klinische Sozialarbeit"

Josephina Schmidt:
"Kritische Praxis Sozialer Arbeit in der Sozialpsychiatrie"

Claudia Schulz-Behrendt:
"Forschungsprojekt 'SoKo - Förderung sozialer Kompetenzen bei Rehabilitandinnen und Rehabilitanden in besonderen beruflichn Problemlagen'"

Prof. Dr. Claudia Spindler:
"Alltagsbegleitung bei Menschen mit Lernschwierigkeiten und herausforderndem Verhalten - Oder: Die Suche nach Konzepten der Stabilisierung der seelischen Gesundheit bei Menschen mit Lernschwierigkeiten bzw. geistiger Behinderung"

Prof. Dr. Michael T. Wright:
"Soziale Teilhabe durch Partizipative Forschung"

Katharina Zorn, Karsten Keller, Michael Klein:
"Forschungsprojekt 'Mittendrin Im Alter Statt Allein (MIASA)' - Teilhabe für ältere sozial isolierte Menschen"