• Senden
  • Drucken

Masterstudium an der KHSB

Die Master-Studiengänge an der KHSB ermöglichen Vertiefung und Spezialisierung in Sozialer Arbeit, Heilpädagogik und Bildung und Erziehung mit den Schwerpunkten

Die Schwerpunkte des Masterprogramms sind eng verzahnt mit den Forschungsschwerpunkten der Professorinnen und Professoren.

Weitere Informationen

Einen Flyer zum Masterstudium an der KHSB finden Sie hier.

Bitte informieren Sie sich über VorlesungsverzeichnisseFormulareOrdnungen und Modulhandbücher im Downloadbereich.

Regelung zum Erwerb, Anerkennung bzw. Anrechnung zusätzlicher Creditpoints für die Verleihung des Mastergrads

Für alle an der KHSB angebotenen Masterstudiengänge werden nach dem European Credit Transfer System (ECTS) insgesamt 90 Creditpoints vergeben.

Für die Verleihung des Mastergrads werden gemäß den Vorgaben der Kultusministerkonferenz 300 ECTS-Punkte benötigt – wobei die durch das vorangehende Studium erreichten Creditpoints einbezogen werden.

Studierenden, die einen Bachelorabschluss mit einem Umfang von 180 Creditpoints vorweisen, fehlen nach Abschluss eines 90-Credit-Masterstudiums 30 Credits für die Verleihung des Mastergrades.

Die KHSB hat hierfür Regelungen getroffen, die den Erwerb von 30 zusätzlichen Creditpoints ermöglichen (vgl. dazu § 11 der Anerkennungs- und Anrechnungsordnung [AAO-KHSB] im Zusammenhang mit der Richtlinie zur AAO [AAO-RL-KHSB]).
Die Creditpoints-Lücke kann im Laufe des Masterstudiums an der KHSB geschlossen werden, indem die Studierenden parallel zum Masterstudium zusätzliche 30 Creditpoints erwerben bzw. diese anerkannt oder angerechnet werden.

Eventuell erbrachte Prüfungsleistungen fließen nicht in die Note des Masterzeugnisses ein. Im Diploma Supplement wird festgehalten, dass die 30 zusätzlich erworbenen Creditpoints nicht dem Masterstudiengang zugerechnet werden.