• Senden
  • Drucken

Lehr- und Lernkonzept

Studienorganisation

Der Studiengang umfasst 180 Credits und führt in sechs Semestern zu einem ersten Hochschulabschluss. Das Studium ist modularisiert, die Prüfungen werden studienbegleitend absolviert und nach dem ECTS (European Credit Transfer System) bewertet.

Die Lehrveranstaltungen werden in drei- bis fünftägigen Präsenzphasen durchgeführt. Die Phasen zwischen den Präsenzphasen ermöglichen Ihnen das selbstorganisierte Studium.

Neben einer grundlegenden Einführung in die Methodik selbstorganisierten Studierens (im Rahmen der Studieneingangsphase) wird Ihr Selbststudium unterstützt durch die Bibliothek mit ausgewiesenem Bestand an Fachliteratur, der Möglichkeit im Computerkabinett in der Hochschule zu arbeiten sowie durch die Unterstützung des Lernens durch die Lernplattform Moodle.

Lernformen

Vorlesungen und Seminare, Exkursionen (z.B. Orte des interreligiösen Dialogs, Seelsorge, Sozialer Arbeit), Übungen zur professionellen Selbstreflexion und Stärkung personaler Kompetenzen sowie die Durchführung schul- und pastoralpraktischer Studien und eines eigenen Praxisprojektes eröffnen Ihnen lebendige und anregende Studienmöglichkeiten.

Der Schwerpunkt des Präsenzstudiums an der KHSB liegt auf seminaristischen Lehrveranstaltungen. Diese Lernform ermöglicht sowohl den Einbezug „praktischer“ Erfahrungen, als auch die an der Biografie orientierte Reflexion zentraler Lehrinhalte.

  • Religion gibt zu denken
    die Zeichen der Zeit wahrnehmen und deuten