• Senden
  • Drucken

Berufsbegleitender Bachelorstudiengang Gestaltungstherapie/Klinische Kunsttherapie (BA GKT)

Die Katholische Hochschule für Sozialwesen bietet seit dem SoSe 2011 den berufsbegleitend studierbaren BA Studiengang Gestaltungstherapie/Klinische Kunsttherapie an.

 

Studium in Kooperation

Opens external link in new windowBerufsbegleitender Bachelorstudiengang DAGTP/KHSB

Wir freuen uns, dass die seit Jahren bewährte Kooperation mit dem Deutschen Arbeitskreis Gestaltungstherapie/Klinische Kunsttherapie (DAGTP e.V.) mit der Durchführung eines BA Studiengangs fortgesetzt wird.

So verbindet sich gestaltungs- und kunsttherapeutische Expertise mit kompetenter Hochschulausbildung Sozialprofessioneller zu einer bundesweit einmaligen Qualifizierungsmöglichkeit.

 

Therapeutische Ausbildung

Das Studium bietet durch die Verknüpfung einer tiefenpsychologisch fundierten Gestaltungstherapie/Klinischen Kunsttherapie mit grundlegenden Handlungskompetenzen der Sozialen Arbeit eine breite, tiefenpsychologisch und sozialwissenschaftlich verankerte, profunde therapeutische Ausbildung.

 

Ethische Reflexion

Die ethische Reflexion kunst- und gestaltungstherapeutischen Handelns zielt schließlich auf eine Sensibilisierung für ethische Fragestellungen in der kunsttherapeutischen Praxis und ermöglicht damit eine auch aus dieser Perspektive verantwortete Professionalität.

    • Studiendauer: 7 Semester (Teilzeit)
    • 12 Module / 180 Credits (bei Anrechnung von 30 Credits)
    • Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
    • Studienplätze: 26
    • Praxis: Berufstätigkeit
    • Kosten: Teilnahmeentgelt: 9.800,- EUR
    • Bewerbung 15.01. zum SoSe 2015, 2017 ff.
    • Voraussetzung*: zu erfragen bei DAGTP e.V. *Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Zugangsvoraussetzungen.
    • Kooperation: mit dem Deutschen Arbeitskreis für Gestaltungstherapie/ Klinische Kunsttherapie DAGTP e.V.  

    Stand: 16. Januar 2013 (Änderungen vorbehalten)