«

»

Dez 10

Impressionen von der Arbeitstagung des Netzwerks Offene Hochschulen

Unter dem Motto „Von der Evaluation bis zum Qualitätsmanagement in berufsbegleitenden Studiengängen“ lud das Netzwerk Offene Hochschulen am 07.12.2015 in Weimar zu einer Arbeitstagung ein, an der mehrere Mitarbeiter_innen aus dem PONTS-Team teilnahmen.

Beispielhaft für den Tag sei ein Workshop mit dem Thema „Eva meets Dida“ herausgegriffen, in dem die in einem Projekt an der Universität Weimar forcierte Verknüpfung von Evaluation und Didaktik vorgestellt und die Thematik von den Teilnehmenden weiterbearbeitet wurde. Das Zusammenspiel aller beteiligten Interessengruppen an einer solchen Verknüpfung innerhalb berufsbegleitender Studiengänge wurde von einer Arbeitsgruppe auf ein Schaubild gebracht und zur Diskussion gestellt. Als Hauptakteure wurden die Lehrenden in den Mittelpunkt gerückt, umrahmt von Studierenden und den Abteilungen für Qualitätsmanagement/ Didaktik. Bis sich alles dreht müssen jedoch viele „Rädchen“ berücksichtigt werden – so die einhellige Ansicht der Diskutant_innen.

Dieser Austausch hat Lust auf mehr gemacht.

Jana Kavermann

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>