• Senden
  • Drucken

Wahl des Präsidenten der KHSB

Prof. Dr. Ralf-Bruno Zimmermann wird zum Präsidenten, Prof. Dr. Axel Bohmeyer zum Vizepräsidenten wiedergewählt


Der Erweiterte Akademische Senat der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) hat am 18. Januar 2017 mit 19 von 20 Stimmen Prof. Dr. Ralf-Bruno Zimmermann für die Amtszeit 2017 – 2021 wiedergewählt. 

Der 56-jährige Zimmermann ist seit 2013 Präsident der staatlich anerkannten Katholischen Hochschule und studierte Biologie in Köln und Humanmedizin in Göttingen und Berlin. Er promovierte 1998 zu einem epileptologischen Thema an der Humboldt-Universität und absolvierte dann eine Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie. Seit 1998 ist Zimmermann als Professor für Sozialmedizin und Sozialpsychiatrie an der KHSB tätig und war bereits von 1999 bis 2005 Prorektor.

Für seine zweite Amtszeit rückte Zimmermann verschiedene Herausforderungen in den Mittelpunkt und betonte u.a. die weitere Profilierung der KHSB als öffentliche Hochschule in der  Trägerschaft des Erzbistums Berlin. Die KHSB werde weiter qualitativ hochwertige Lehre, angewandte Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung anbieten und die intensive Zusammenarbeit mit der Politik, den Kirchen und zivilgesellschaftlichen Institutionen und Akteurinnen fortführen. Die traditionell enge Vernetzung mit und den Transfer  zwischen der Praxis der Sozialen Arbeit, dem Gesundheits- und Bildungsbereich solle ausgebaut werden. Die KHSB wolle auf diese Weise als zivilgesellschaftliche Akteurin im Sinne der „dritten Mission“ von Hochschulen aktiv bleiben. Darüber hinaus werde die Hochschule weiter mithelfen, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und besondere Angebote für die so genannten nicht-traditionell Studierenden machen. Ein weiteres Anliegen sei ihm die Rolle der Hochschule bei der Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe aller Menschen.

Ebenfalls mit großer Mehrheit wiedergewählt wurde der amtierende Vizepräsident der KHSB, Prof. Dr. Axel Bohmeyer. Er lehrt seit 2006 an der KHSB und ist Professor für Erziehungswissenschaft.