• Senden
  • Drucken

Wir über uns

 

Unsere Leitgedanken

Die Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) wurde 1991 gegründet und ist eine staatlich anerkannte Fachhochschule in der Trägerschaft des
Opens external link in new windowErzbistum Berlins. Das kirchliche Engagement im sozialen Ausbildungsbereich gründet im Auftrag der Kirche, sich an der Gestaltung des gesellschaftlichen Lebens zu beteiligen und zur Lösung sozialer Probleme beizutragen.

Studieren an der KHSB

Die KHSB bietet mit derzeit rund 1.400 Studierenden einen überschaubaren Studienbetrieb und eine persönliche Lernatmosphäre. Eine diskursfreudige, kritische und weltanschaulich offene Lernkultur verbindet sich mit dem hohen Engagement der Lehrenden und einer engen Betreuung der Studierenden. Die KHSB bietet hervorragende räumliche und technische Lernbedingungen sowie eine ausgewiesene Bibliothek und vielfältige Kontakte in diakonische und caritative Einrichtungen. Eine intensive Beratung zur individuellen Studienorganisation und persönlichen Karriereplanung unterstützt die Entscheidungsfindung der Studierenden.

Verstehen, gestalten und vertiefen

Verstehen und gestalten, alte Gewissheiten durch kritisches Denken ersetzen, Bekanntes vertiefen und Neues erschließen – die Bereitschaft dazu setzen wir bei unseren Studierenden voraus. Ebenso ethische Sensibilität, ein Interesse an aktuellen gesellschaftlichen Prozessen, theoriegeleiteter Reflexion und Freude an projektorientiertem Studium.
Die KHSB steht Studienbewerberinnen und -bewerbern aller Weltanschauungen offen. Von ihnen wird erwartet, dass sie den kirchlichen Auftrag der KHSB respektieren. Fakultative theologische Angebote geben Gelegenheit, die Botschaft des Evangeliums und den Auftrag der Kirche in der Sorge für die Menschen und bei der Mitgestaltung der Gesellschaft neu oder näher kennen zu lernen (mehr Informationen unter Opens internal link in current windowStudium Generale Theologie).

Schwerpunkte 

Die KHSB bietet ein breites Spektrum an Opens internal link in current windowStudienprogrammen,
Opens internal link in current windowWeiterbildungsangeboten und Opens internal link in current windowangewandter Forschung für den Bildungs- und Sozialbereich. Die Studiengänge und Forschungsprojekte sind interdisziplinär angelegt und durch eine Vielzahl unterschiedlicher Themen und Perspektiven miteinander verknüpft. Eine übergreifende Perspektive aller Studienangebote ist der Bezug auf Menschenrechte und theologisch-ethische Reflexion sozialprofessionellen Handelns. 
Damit verbunden ist das Konzept der Inklusion, das die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen an den politischen, rechtlichen und sozialen Strukturen anstrebt. Die KHSB möchte mit ihren Angeboten diese normativen Grundlagen sozialprofessionellen Handelns zur Geltung bringen. Die Studierenden in den Bachelor- bzw. Masterstudiengängen lernen unterschiedliche Konzepte der Inklusion, der Partizipation und Sozialraumorientierung, der Diversität und der theologisch-ethischen Reflexion kennen und können diese aufeinander beziehen. Ziel ist die Entwicklung einer engagierten Professionalität als Ausdruck gesellschaftlicher Verantwortung.
Dabei bringt die KHSB die Vielfalt religiöser Fragen und Antwortversuche miteinander ins Gespräch. Sie ist ein Ort der Bildung, in dem dialogisch um Antworten gerungen wird – offen, kritisch und im wechselseitigen Respekt. Den konstruktiven Dialog zwischen verschiedenen Weltanschauungen zu initiieren und für die alltäglichen Anforderungen sozialprofessionellen Handelns fruchtbar zu machen, gehört daher zum spezifischen Profil der KHSB.
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHier finden Sie weitere Informationen.

Weiterbildung und angewandte Forschung

Das umfangreiche Angebot wissenschaftlicher Weiterbildung folgt den Prinzipien des lebenslangen Lernens. Neben langfristigen Zusatzqualifikationen zur Profilierung spezieller Handlungskompetenzen wird Wert auf aktuellen Wissenstransfer gelegt. Die Weiterbildungsangebote richten sich bundesweit an Fach- und Leitungskräfte aus Sozialer Arbeit, Heilpädagogik, Pflege, Gesundheit und Bildung. Professorinnen und Professoren der KHSB und andere ausgewiesenen Expertinnen und Experten arbeiten als Dozentinnen und Dozenten mit (mehr Informationen zum Referat Weiterbildung finden Sie Opens internal link in current windowhier).
Für das spezifische Profil angewandter Forschung an der KHSB stehen:
das Opens internal link in current windowBerliner Institut für christliche Ethik und Politik (ICEP), das Opens internal link in current windowDeutsche Institut für Community Organizing (DICO), das Opens internal link in current windowInstitut für Soziale Gesundheit (ISG) sowie das Opens internal link in current windowInstitut für Gender und Diversity (IGD). Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule begleiten mit ihrer wissenschaftlichen Expertise zahlreiche Forschungs- und Praxisprojekte in allen Bereichen des Sozial- und Bildungswesens (mehr Informationen zu Forschung finden Sie Opens internal link in current windowhier).

Wir kooperieren mit…

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster

Beauftragte der KHSB: Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterProf. Dr. phil. Sylvia Kroll