• Senden
  • Drucken

Prof. Dr. Cornelia Bohnert

Professur für Rechtsgrundlagen der Sozialen Arbeit / Bürgerliches Recht u. Kinder- u. Jugendhilferecht

Raum 1.087
Adresse: Köpenicker Allee 39-57, 10318 Berlin
Telefon: 030-50 10 10 922
Sprechstunde:

 nach Vereinbarung

Kontakt:  cornelia.bohnert(at)khsb-berlin.de

________________________________________________________________

 

Wissenschaftlicher Werdegang

1. Staatsexamen 1978

2. Staatsexamen 1981

Promotion 1991

 

Publikationen

Kommentierungen:
(Papierform und elektronische Form)

  • §§ 42, 42a – 42f, 50 – 52, 85, 86 – 88a SGB VIII in Hauck/Noftz Kommentar zum SGB/SGB VIII, Erich-Schmidt Verlag Berlin; Erstfassung und kontinuierliche Bearbeitungen
  • §§ 19, 22 – 25 SGB VIII Nomos Gesamtkommentar SGB  2. Aufl.; Erstfassung

Online-Kommentierungen:
(Vierteljährliche Aktualisierungen)

  • §§ 271 – 311, 312 – 339, 340 und 341, 415 - 432 FamFG in BeckOKFamFG; Erstfassung und Bearbeitungen
  • §§ 1835 – 1836e BGB, §§ 1 – 11 VBVG BeckOGKBGB; Erstfassung und kontinuierliche Bearbeitungen
  • §§ 10, 27 – 35, 35a, 36 – 40, 41, 53 – 58 SGB VIII BeckOGKBGB; Erstfassung und kontinuierliche Bearbeitungen

Lehrbücher:

  • Kuhn-Zuber, G. / Bohnert, C. (2016): Recht in der Heilpädagogik und Heilerziehungspflege, 2. neu bearbeitete Aufl. Lambertus.
  • Kuhn-Zuber, G. / Bohnert, C. (2014): Recht in der Heilpädagogik und Heilerziehungspflege, 1. Aufl. Lambertus.
  • Bohnert, C. (2000): Lehrbuch des Unterbringungsrechts, Beck.

Monographien:

  • Bohnert, C. (1992): Zu Straftheorie und Staatsverständnis im Schulenstreit der Jahrhundertwende, Pfaffenweiler.
  • Bohnert, C. (1998): Familienrechtsreformen, grüne Reihe der KHSB.

Aufsätze in Zeitschriften:

  • Inhaltliche und verfahrensrechtliche Komponenten der Anwendung des Verhältnismäßigkeitsgrundsatzes in der neuesten obergerichtlichen Rechtsprechung in Kindschaftssachen, RPsych 2017 Heft 2
  • Beteiligung und Vertretung Minderjähriger in Kindschaftssachen, RPsych 2016, S. 48
  • Verbleibensanordnung bei Inobhutnahme, NZFam 2016, S. 623
  • Mitwirkungspflichten bei der Beweisaufnahme in Familiensachen, NZFam 2014, S. 107
  • Zwangsbehandlung auf rechtsgeschäftlicher Grundlage, R & P 2013, S. 18
  • Kontakt- und Kontrollpflichten des Vormunds – Rechtliche Probleme ihrer Umsetzung, ZKJ 2012, S. 471
  • Aufgaben der Jugendämter in Vollstreckung und Vollzug, ZfJ 2005, S. 393
  • Zur Zulässigkeit privater Vaterschaftstests, FPR 2002, S. 383

Lehrmaterialien:

  • Veranstaltungsbegleitende Skripte und Übungsmaterialien

Weitere Tätigkeiten

Erstellung diverser Gutachten für:

  • Rechtsausschuss des Dt. Bundestages
  • Familienbund der Katholiken – Bundesverband
  • Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge

Beratung:

  • Ständige ehrenamtliche Beratung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Jugendämtern

Vorträge und Fortbildungsveranstaltungen:

  • Kinderschutz
  • Familienrechts- und Familienverfahrensrechtsreformen
  • Mitarbeiterschutz
  • Sozialdatenschutz
  • Lehre in diversen Weiterbildungsangeboten der KHSB

Mitgliedschaften/Mitwirkung im:

  • Rechtsausschuss des Familienbundes der Katholiken - Bundesverband
  • Ausschuss des Deutschen Vereins/ Vormundschaftsrechtsreform I
  • Ausschuss des Deutschen Vereins/Vormundschaftsrechtsreform II