• Senden
  • Drucken

Dr. Ian Kaplow

Mitarbeiter der Hochschulleitung für Öffentlichkeitsarbeit

Lehrkraft für besondere Aufgaben - Englisch

Adresse: Köpenicker Allee 39-57, 10318 Berlin
Raum: 2.072a
Telefon: 030-50 10 10 12
Kontakt:       

 ian.kaplow(at)khsb-berlin.de

 

 

  • It's official: I will be offering a course starting in WinterSemester 2008 on Gordon Allport's The Nature of Prejudice taking place on Thursdays from 10 to11:30 a.m.. Those interested or looking to complete Module 19 are very welcome!

 

 

_______________________________________________________

 

Veröffentlichungen

  • “Kant’s Categorical Imperative und Nursi’s Compassion: The Role of Justice in Building a Better World”, in: Kaya, F. (ed.), Justice, Istanbul, 2007.
  • „What Values does Europe Need? A Philosophical Inquiry into Normativity”, in: R. Bergold et al. (eds.), Europa. Seine Werte. Seine Zukunft, Bad Honef, 2007.
  • “Die Bedeutung von Menschenbildern in der Ethik”, in: A. Lewendoski (ed.), Festschrift für Hans Poser, Berlin, 2007.
  • “Geist und Gehirn: Freiheit und Kausalität jenseits des reduktiven Materialismus“, in: U. Dickmann (ed.), Personsein in Freiheit, Münster, 2006.
  • Kommentar zu Wolfgang Vögele, in: W. Vögele und G. Kruip (eds.), Schatten der Differenz, Münster, 2006.
  • Review of Was soll ich tun? von Detlef Horster (Leipzig, 2004) in: Philosophisches Jahrbuch 112, 2005.
  • “Anerkennung des Anderen und der Begriff der Toleranz”, in: Wolf. D. Aries, Rüstem Ülker (eds.), Dietrich Bonhoefer, Alfred Delp und Said Nursi: Christentum und Islam im Gegenüber zu den Totalitarismen, Münster, 2004. 
  • “Formen des Wissens und der Zuschreibung”, in: W. Löffler (ed.), Proceedings of the 26th Austrian Ludwig Wittgenstein Society, 2003.
  • “Philosophy for the 21st Century: Ethics, Language, and Science Fiction”, in: Contemporary Philosophy 24, 2002.
  • “Normative Grammatik I: Substantivierung”, in: Semiotische Berichte 24, 2000.

 

Studium

  • 1987 - 1991  B.A.-Studium am Kenyon College, Ohio, USA in den Fächern Anglistik,Philosophie, VWL und Psychologie
  • Mai 1991  Studienabschluss am Kenyon College: B.A.
  • 1993 - 1997  Magisterstudium an der TU Berlin in den Fächern Philosophie (1. Hauptfach)und Anglistik (2. Hauptfach)
  • April 1997  Magisterabschluss an der TU Berlin: M.A.
  • 1997 - 2001  Promotion an der TU Berlin im Fach Philosophie

 

Stipendien

  • 1989 - 1990  Kenyon Scholar Abroad: Auslandsjahr mit dem Studium der Artificial Intelligence, Philosophie und Anglistik an der University of Edinburgh, Schottland
  • 1996 - 1997  Stipendiat der Stiftung Luftbrückendank
  • 1998 - 2000  Promotionsstipendiat des NAFöG

 

Beruflicher Werdegang

  • 1997 - 2002 Lehrbeauftragter am Institut für Anglistik der TU Berlin
  • 1999 - 2002 Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie der TU Berlin
  • 2004 - 2006 Lehrbeauftragter an der Universität Hildesheim
  • 2006 - 2008 Lehrbeauftragter an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin
  • 2002 - 2008 Wissenschaftlicher Assistent am Forschungsinstitut für Philosophie Hannover