• Senden
  • Drucken

Opens external link in new windowErasmus+: Antragsformulare und Fristen

Welche Leistungen bietet das Förderprogramm Erasmus+?

- gefördertes Auslandspraktikum ab 2 Monaten an einer Praxisstelle im europäischen Ausland!

- Akademische Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistungen (ECTS) (wenn Sie ein Pflichtpraktikum machen! Bei einem freiwilligen Praktikum erfolgt keine Anerkennung)!

- Unterstützung bei der Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt!

- monatliche Förderung!

- Sondermittel für Studierende mit Sonderbedürfnissen!

Wie und wo kann ich mich bewerben?

Teilnahmevoraussetzungen

- Sie wurden nicht bereits über neun Monate über Erasmus+ gefördert

- Sie besitzen ausreichende Kenntnisse der erforderlichen Sprache (hängt von der Praxisstelle ab min. B1 max. C1)

Einreichen der Bewerbungsunterlagen

Sobald Sie sich ausreichend informiert, beraten und für eine Praxisstelle entschieden haben, bewerben Sie sich mit nachfolgenden Antragsformularen

bis spätestens 15. Oktober für das Sommersemester und 15. April für das Wintersemester im International Office. 

1. Vollständig ausgefülltes Antragsformular Auslandspraktikum (Erasmus+ Antrag, Motivationsschreiben, Beurteilung der Sprachkenntnisse)

2. Learning Agreement  (Leitfaden Learning Agreement)

Bitte denken Sie daran, bei einem Pflichtpraktikum das Antragsprozedere und die Fristen imOpens external link in new window Praxisreferat einzuhalten.