• Senden
  • Drucken

FAQs Auslandsaufenthalte

In welchem Land kann ich einen studienintegrierten Auslandsaufenthalt verwirklichen?

Ein studienintegrierter, fachbezogener Auslandsaufenthalt ist weltweit möglich. 

Ab wann kann ich ein Studiensemester im Ausland verbringen?

Zu empfehlen und förderbar sind Studiensemester an Gasthochschulen ab dem 3. Semester.

Ab wann kann ich ein Praktikum im Ausland absolvieren?

Theoretisch förderbar ab dem 1. Semester. Damit ein Theorie-Praxis-Transfer stattfinden kann, empfiehlt sich aber auch hier ein Auslandsaufenthalt erst ab dem 3. Semester.

Welches Semester empfiehlt sich für einen Auslandsaufenthalt?

BA-Studiengänge:

- für einen Studienaufenthalt: 3. und 7. Semester, bei guten Absprachen mit dem International Office ggf. auch das 5. und 6. Semester; für die Heilpädagogen gibt es ein Modell für das 6. Semester in Lillehammer, Norwegen

- für ein Praktikum: 4. Semester Pflichtpraktikum, studienfreie Zeit für freiwillige Praktika (förderbar ab 2 Monaten)

MA-Studiengänge:

Da die Masterstudiengänge thematisch sehr spezifisch sind, ist eine Anerkennung der im Ausland erworbenen Studienleistungen schwierig. Sollten Sie einen BA-Abschluss mit 180 ECTS Punkten absolviert haben, bietet sich ein Studiensemester wiederum an, um die benötigten 30 ECTS Punkte zu erwerben.

Unkomplizierter im Studienverlauf sind hingegen freiwillige Praktika, die Sie in der vorlesungsfreien Zeit umsetzen können (förderbar ab 2 Monaten).