• Senden
  • Drucken

Frauenbeauftragte

Die Frauenbeauftragte wirkt auf die Herstellung der verfassungsrechtlich gebotenen Chancengleichheit der Frauen aller Statusgruppen in der KHSB hin und unterstützt Studentinnen sowie alle Mitarbeiterinnen, gleichberechtigt am Leben an der Hochschule teilzunehmen.

Sie ist bestrebt, Gender und Gleichstellung als Querschnittsthemen noch stärker an der Hochschule zu etablieren. Die Frauenbeauftragte berät und unterstützt die Hochschulleitung und die übrigen Organe und Einrichtungen der Hochschule in allen Frauen betreffenden Angelegenheiten.
Sie nimmt Anregungen entgegen und steht gemeinsam mit den Mitgliedern des Vertrauensrates als Ansprechpartnerin insbesondere in Fällen sexualisierter Gewalt und Diskriminierung beratend und unterstützend zur Seite.

Die Frauenbeauftragte

  • berät bei Fragen zu Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie,
  • setzt sich an der Hochschule für eine geschlechtersensible Sprache und das Aufbrechen geschlechterspezifischer Rollenverteilungen ein,
  • wirkt auf die hochschulinterne Auseinandersetzung mit Fragen hinsichtlich der Geschlechtergleichstellung hin,
  • wirkt auf die Verankerung von Gender-Kompetenz in der Lehre hin,
  • setzt sich für die akademische Nachwuchsförderung von Frauen und für die Förderung von Promovendinnen ein,
  • organisiert Veranstaltungen und Fortbildungen zur Förderung der Gender-Sensibilität,
  • arbeitet eng mit anderen hochschulinternen Gremien und Einrichtungen (wie z.B. Promotionskolleg, Institut für Gender & Diversity) zusammen und nimmt an externen Gremiensitzungen (z.B. Landeskonferenz der Frauenbeauftragten an Berliner Hochschulen) teil.

Der Frauenrat unterstützt und berät die Frauenbeauftragte.

Mitglieder im Frauenrat: Elizaveta Damjanovic, Prof. Dr. Meike Günther, Prof. Dr. Petra Mund, Christina Prahl, Regina Schwichtenberg, Margit Wagner, Julia Wilke

 
Wichtige Informationen bzw. Downloads:

Gleichstellungskonzept der KHSB

Leitfaden für eine geschlechtersensible Sprache an der KHSB

Satzung zur Wahl der Frauenbeauftragten an der KHSB

Richtlinie zum Schutz vor sexualisierter Diskriminierung und Gewalt an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen

Allgemeine Gleichstellungsstandards an Berliner Hochschulen

 


Wichtige hausinterne Verlinkungen:

Opens external link in new windowVertrauensrat & Weitere Informationen zu "Sexualisierter Diskriminierung und Gewalt"

Opens external link in new windowFamilienfreundlichkeit an der KHSB

Opens external link in new windowStudieren mit Kind

 

Wichtige externe Links:

Opens external link in new windowBuKoF (Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen)

Opens external link in new windowKostA (Kommission für studentische Angelegenheiten)

Opens external link in new windowLaKoF (Landeskonferenz der Frauenbeauftragten an Berliner Hochschulen)

Opens external link in new windowBCP (Berliner Chancengleichheitsprogramm)

Opens external link in new windowAFG (Arbeitsgemeinschaften der Frauen- und Geschlechterforschung an Berliner Hochschulen)

  • Kontakt

    Margit Wagner
    stellvertretende Frauenbeauftragte

    frauenbeauftragte(at)khsb-berlin.de
    Raum 1.010
    030 50 10 10 410
    Sprechzeiten: Mi 10:30-11:30

    Regina Schwichtenberg
    Frauenbeauftragte