• Senden
  • Drucken

TAGUNGSWORKSHOP 3: SOZIALE ARBEIT UND PSYCHOANALYSE

Leitung: Ute Benz, Uwe Klein

Der Workshop findet in Kooperation mit demBerliner Arbeitskeis für Beziehungsanalyse statt.

Im ersten Teil des Workshops wird entlang von Arbeitsfeldern und zugehörigen Protagonisten ein Überblick über Meilensteine der Geschichte der Anwendung psychoanalytischer Erkenntnisse in sozialen und pädagogischen Feldern bis hin zur Gegenwart gegeben.

Im zweiten Teil geht es um die Darstellung des Konzepts der Beziehungsanalyse (dialectical relational psychoanalysis) nach Thea Bauriedl und ihre Anwendbarkeit in der Sozialen Arbeit, unterlegt durch Fallvignetten.

Der Workshop ist zugleich die Auftaktveranstaltung einer auf Dauer angelegten Fachgruppe des ECCSW zum Thema.