• Senden
  • Drucken

Selbständiges Wohnen von Menschen mit Behinderung Der Übergang vom stationären Wohnen zum selbständigen Wohnen bei Menschen mit Behinderung (Begleitforschung)

Projektlaufzeit:

01.06.2007 - 31.05.2009

Kurzbeschreibung:

Die Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz hat mit der Evangelischen Stiftung Alsterdorf die Zielvereinbarung getroffen, bis zum Jahr 2010 insgesamt 400 stationär betreute Klienten in ambulante Betreuungsformen zu überführen. Die Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin hat das Verselbständigungsprojekt wissenschaftlich begleitet. Die Begleitforschung übernimmt innerhalb von zwei Jahren die Prozess- und Ergebnisevaluation auf Grundlage systemischer Theorieansätze, um insbesondere die notwendigen Kompetenzen der BewohnerInnen für ein erfolgreiche Verselbständigung,die Entwicklungsprozesse der BewohnerInnen,die förderlichen und hinderlichen Bedingungen für eine erfolgreiche Verselbständigung und die erfolgreichen unterstützenden Hilfen zu illuminieren.

Projektmitarbeiter / innen:

Michael Komorek, Judith Tröndle

Kooperationspartner:

06/2007 – 05/2009

Mittelgeber:

Stiftung Alsterdorf