• Senden
  • Drucken

Menschen mit Lernschwierigkeiten und Gesundheitsförderung (GESUND!)

Projektlaufzeit:

01.02.2015 - 31.01.2018

Kurzbeschreibung:

Das Projekt GESUND! gehört dem Forschungsverbund für gesunde Kommunen (PartKommPlus) an. Dieser Forschungsverbund hat sich als Ziel gesetzt herauszufinden, wie integrierte kommunale Strategien der Gesundheitsförderung erfolgreich entwickelt und umgesetzt werden können.

In dem Teilprojekt GESUND! gehen wir in diesem Zusammenhang zwei Hauptfragen nach:

  1. Wie kann Gesundheitsförderung von Menschen mit Lernschwierigkeiten gemeinsam mit ihnen gestaltet werden?
  2. Wie kann eine integrierte kommunale Strategie der Gesundheitsförderung inklusiv umgesetzt werden?

Ausgangssituation für die Durchführung des Projekts ist eine Werkstatt für behinderte Menschen mit über 600 Beschäftigten (Setting-Ansatz). Um gemeinsames Forschen mit Menschen mit Lernschwierigkeiten zu ermöglichen, werden in der ersten Projektphase Beschäftigte der Werkstatt zu Gesundheitsforschern und Gesundheitsforscherinnen qualifiziert. In Klein-Projekten werden die Teilnehmer/innen unterstützt, eigene Fragestellungen zu bearbeiten. Zeitgleich wird eine betriebliche Gesundheitsförderung in der Werkstatt initiiert.

In der zweiten Phase des Projekts GESUND! konzentrieren wir uns auf kommunale Themen und Fragestellungen. Die Netzwerkarbeit innerhalb des Bezirks wird so inklusiv wie möglich realisiert und eine enge Zusammenarbeit mit kommunalen Akteuren angestrebt. In einem gemeinsamen Forschungsprozess werden die spezifischen Forschungsziele entwickelt und bearbeitet.

Der Ansatz der partizipativen Gesundheitsforschung und die Standards der ICPHR (International Collaboration for Participatory Research) dienen als methodische Orientierung für das Projekt.

Projektmitarbeiter / innen:

Theresa Allweiss, Merlin Perowanowitsch

Kooperationspartner:

Lichtenberger Werkstatt für Behinderte gGmbH (LWB); Bezirksamt Lichtenberg von Berlin: Abteilung Jugend und
Gesundheit; Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination (QPK); Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin e.V.

Verbundkoordination:

Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin, Institut für Soziale Gesundheit, Koordinierungsstelle PartKommPlus

Mittelgeber:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Ausgewählte Veröffentlichungen:

Burtscher, R. (2014). Gesundheitsförderung und Gesundheitsbildung mit Menschen mit Lernschwierigkeiten. Erwachsenenbildung und Behinderung, (2), 4–11.