• Senden
  • Drucken

„Befragung von Vorschulkindern zu Gesundheitsthemen“ im Rahmen der Wirkungsstudie zur Förderung von Gesundheits- und Bildungszielen für Kinder im Aktionsraum Plus Neukölln Nord

von Katja Beckmüller

Gesundheitsförderung und Prävention im frühen Kindesalter können im erheblichen Maße dazu beitragen, dass sich Kinder gesund und altersgerecht entwickeln. Im Hinblick auf die bundesweit hohen Betreuungsquoten und die damit verbundene Möglichkeit früh auf Gesundheitseinstellungen sowie -verhalten Einfluss zu nehmen, ist das Setting  Kindertagesstätte zur Umsetzung von Gesundheitsförderung und Prävention besonders gut geeignet.  

Ziel des Forschungsprojektes war eine Bestandsaufnahme der kindlichen Perspektive bezgl. Gesundheitsthemen im Allgemeinen und zu Maßnahmen der Prävention und Gesundheitsförderung im Speziellen.   

Diese Grundlage kann dann genutz werden, um die Gesundheitsförderung und Prävention in Kitas effektiver und damit auch kindgerechter zu gestalten.