• Senden
  • Drucken

Wir über uns

Die Bibliothek der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin wurde mit der Gründung der Hochschule im Jahr 1991 eröffnet. Sie ist eine zentrale Dienstleistungseinrichtung der Hochschule. Ihr Auftrag ist es, Lehrende und Studierende mit der benötigten Literatur zu versorgen und Hilfestellung bei der Literaturrecherche zu leisten. Darüber hinaus ist sie die Anlaufstelle für alle an Sozialer Arbeit und ihren verwandten Gebieten Interessierten. Denjenigen, die sich mit theologischen und religiösen Themen befassen, steht die Wissenschaftliche Diözensanbibliothek, die 1999 der Hochschulbibliothek angegeliedert wurde, zur Verfügung. Die Bestände der Bibliothek sind über den Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV) zu recherchieren. (http://www.gbv.de) Die Bibliothek ist öffentlich zugänglich.