• Senden
  • Drucken

Willkommen auf der Homepage der Hochschulbibliothek!

Aktuelles

18.05.2017

                    Die Bibliothek schließt am Freitag, den 26. Mai 2017
                                               bereits um 14.00 Uhr.

____________________________________________________________________________

       Die Bibliothek schließt am Mittwoch, den 31. Mai 2017 aufgrund
                               des Sommerfestes bereits um 13.00 Uhr.

____________________________________________________________________________

Hervorragende Abschlussarbeiten

Auf der Homepage der Hochschulbibliothek finden Sie ab sofort unter dem Link

http://www.khsb-berlin.de/bibliothek/literatursuche/abschlussarbeiten/hervorragende-arbeiten/

ausgewählte Bachelor- und Masterarbeiten der vergangenen Semester.

Sie können in der Hochschulbibliothek oder über den Virtuellen Desktop von zu Hause aus gelesen werden.


Mitnahmeregal

Sie finden das Mitnahmeregal im Recherchebereich. Die Medien sind für den schnellen Überblick nach Themen sortiert. Für die kostenlose Mitnahme einfach die Medien aus dem Regal nehmen und kurz an der Ausleihe entsichern lassen.

____________________________________________________________________________

Neuerscheinung

Cover



Der Fünfte Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung

Bericht über die Lebenslagen in Deutschland, 2017

Zehn Jahre nach Beginn der Finanz- und Wirtschaftskrise steht Deutschland heute – insbeson-dere auch im internationalen Vergleich – sehr solide da. Kontinuierliches Wirtschaftswachstum, die höchste Beschäftigtenzahl und die niedrigste Arbeitslosigkeit seit der deutschen Einheit so-wie steigende Reallöhne, zuletzt vor allem für Geringverdienende, sind ein weiterer Ausdruck dieser ökonomischen Stabilität. Das Volkseinkommen ist im Berichtszeitraum deutlich gestie-gen. Dabei sind die Arbeitnehmerentgelte stärker gestiegen als die Gewinneinkommen (Ein-kommen aus Unternehmertätigkeit und Vermögen). Die Sozialversicherungen und die öffentli-chen Haushalte von Bund, Länder und Kommunen profitieren von dieser Entwicklung, sodass in dieser Legislaturperiode auch soziale Leistungsverbesserungen möglich wurden.

Der Armuts- und Reichtumsbericht beschäftigt sich vorrangig mit dem unteren und dem oberen Ende der Verteilung in unserer Gesellschaft. Darüber darf die breite Mitte nicht aus dem Blick geraten. So ist der Anteil der Bevölkerung im mittleren Einkommensbereich im Berichtszeitraum stabil geblieben.


  • Facebook

  •