• Senden
  • Drucken

KHSB-Forschungsinstitut DICO unterstützt Bürgerplattform Wedding-Moabit

Aktion Bürgerplattform "Wir Sind Da" - Veranstaltung in der Beuth-Hochschule am 28.11.2012


Die vom DICO-Institut fachlich und wissenschaftlich begleitete Bürgerplattform Wedding-Moabit lädt ein zur Aktion Bürgerplattform am 28.11.2012 um 19:00 Uhr in die Beuth Hochschule für Technik.

Schwerpunkte an diesem Abend sind u.a. Bildung und Jobcenter. Gäste u.a.: Mark Rackles (Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft), Dr. Christian Hanke (Bezirksbürgermeister Berlin-Mitte), Thomas A. Schneider (GF Jobcenter Berlin-Mitte), Stephan von Dassel (Bezirksstadtrat für Soziales und Bürgerdienste) sowie Frau Dr. Ramona Schröder (Leiterin der Bundesagentur für Arbeit Berlin-Mitte).

Forschung als das systematische Bemühen um wissenschaftliche Erkenntnisse zählt neben Lehre, Studium und Weiterbildung zu den zentralen Aufgaben der Hochschule. Die Forschungsinstitute an der KHSB bündeln Forschungsaktivitäten in den Feldern Gemeinwesenarbeit, Soziale Gesundheit und christliche Ethik.

Das Deutsche Institut für Community Organizing (DICO) ist eine praxisfördende Forschungseinrichtung der KHSB. 

Es fungiert als Kristallisationspunkt für die Entwicklung von unabhängigen Bürgerplattformen auf breiter gesellschaftlicher Basis nach dem Modell von Community Organizing und als Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis zwecks Forschung auf diesem und benachbarten Gebieten.

Weitere Informationen: