• Senden
  • Drucken

Genderversagen?

Auf dem Evangelischen Kirchentag: Prof. Dr. Stephan Höyng stellt Fragen zur Verantwortlichkeit in der Genderpolitik


Haben Verantwortliche der Geschlechterpolitik die soziale Spaltung in den letzten Jahren nicht genügend beachtet oder haben sie sogar Anteil daran? Welche Bereiche von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft müsste eine an sozialer Gerechtigkeit orientierte Gleichstellungspolitik beeinflussen? Wie kommt es zu den auseinanderstrebenden Entwicklungen in der Geschlechterpolitik - der Auflösung von Geschlechtergrenzen und Rollenbildern einerseits und dem Rückgriff auf Ideale des traditionellen Familienbildes andererseits? Inwiefern wirkt sich staatliche Gleichstellungspolitik auf das Erstarken der populistischen Rechten aus?

Diesen und anderen Fragen stellte sich Prof. Dr. Stephan Höyng von der KHSB beim Evangelischen Kirchentag am Samstag den 27. Mai 2017.