• Senden
  • Drucken

Bericht des Hochschultages

Neues wagen – Gutes bewahren. Eckpunkte für Studiengangsentwicklung in der KHSB festgehalten


Am 17. November haben im Rahmen des Hochschultags ca. 50 Hochschulangehörige in fünf Arbeitsgruppen konzeptionelle Fragen und Aspekte der Studiengangskonstruktion beraten und diskutiert. Dabei wurde von Studierenden, Lehrenden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung Bestehendes bewertet und reflektiert und in engagierter Diskussion eine Fülle von Ideen und Anregungen zur Weiterentwicklung erarbeitet.

In den Beratungen des Hochschultags haben sich folgende „rote Fäden“ herauskristallisiert:

-         der Wunsch nach höherer Durchlässigkeit und Erweiterung von Spielräumen zur individuellen Gestaltung des Studiums

-         der Wunsch Lehrender wie Studierender nach Beteiligung an Revisionsprozessen bzw. Studiengangsentwicklung

-         der Wunsch nach einer Erweiterung des Repertoires an Lehr-/Lernkonzepten und Seminarformen.

 

Die vom Akademischen Senat beauftragte Vorbereitungsgruppe hat aus den Ergebnissen in einem ersten Schritt Eckdaten für die Revision und Weiterentwicklung der Bachelorstudiengänge abgeleitet und in einer Beschlussempfehlung dem Akademischen Senat zugeleitet. Diese wurde am 8. Dezember im Akademischen Senat beraten.

Der offizielle Bericht des Hochschultages ist jetzt veröffentlicht und zum Download bereit.