• Senden
  • Drucken

Buchvorstellung

"Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution" wird vom Autor Peter Wensierski am 8.01.2018 an der KHSB vorgestellt


Das neue Buch von Peter Wensierski, der mit seinem Buch „Schläge im Namen des Herrn. Die verdrängte Geschichte der Heimkinder in der Bundesrepublik“ (München 2006) wesentliche Impulse zur Auseinandersetzung mit Gewalt in der institutionellen Erziehung gab, erzählt mutmachend vom letztlich erfolgreichen Widerstand einer Minderheit gegen ein Obrigkeitssystem. Die „Lesung“ verbindet Texte, Film- und Tondokumente sowie die Musik der 80ziger Jahre zu einer ebenso unterhaltsamen wie aufklärenden Vorstellung.

Die Veranstaltung findet am Montag den 08. Januar 2018 im 16.00 Uhr in der Aula der KHSB statt.